Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
    resurrectio
    - mehr Freunde



http://myblog.de/chadim

Gratis bloggen bei
myblog.de





Annuntio vobisgaudium magnum - Habemus Cuniculus

Nach langer Zeit mal wieder eine Wortmeldung meinerseits.
Neben einer Hamsterdame sind jetzt auch noch 2 Bunnys (Kaninchen!; keine silikongefütterten frauenähnlichen Dämonen) bei mir eingezogen.
Ich lebe jetzt mit 3 Frauen unter einem Dach.
Meine neuen Mitbewohnerinnen haben als Domizil einen Käfig der ca. 5 qm grösser als meine bisherigen Wohnungen ist.
Aber was soll ich sagen, nach 3 Tagen lassen Sie sich schon ohne Todesängste von mir anfassen und streicheln(deshalb hält man sich ja auch Haustiere).
Beim ersten Beschnuppern zwischem meinem Hamster und den Kaninchen beschloss mein Hamster aus meiner Hand einen kamikazeähnlichen Kopfsprung in Richtung des Kaninchenkäfigs zu machen mit dem er locker das Turmspringen der Schwimm-WM in Melbourne gewonnen hätte.
Resultat: Hamster steckt mit dem Kopf im Gitter des Kaninchenkäfigs; Kaninchen sitzen im paralysierten Zustand im Käfig mit Pulsschlag von ca. 300 Schlägen. Ich versuche krampfhaft den Hamster aus dem Gitter zu befreien und frage mich, wie diese Bande mich demnächst noch auf Trab hält.
Gut, dass ich noch keine Kinder habe, war mein nächster Gedanke.

Gute Besserung an S. und C., viel Spaß bei FFXII und ja, ich möchte die Kaninchen immernoch behalten!

G.
Oh wie peinlich, jetzt habe ich mir den Artikel auch noch in mein Gästebuch gepostet.
Typisch gestresster Familienvater
3.4.07 13:04


Ama et fac quod vis!

Das Leben ist grausam,

alles so schwer.

Die Seele ist einsam,

das Herz so leer.

Der Himmel ist trübe,

die Sonne nicht scheint.

Die Augen sind müde,

weil man soviel weint.

 

Hab' keine Sorgen,

das Leben nimmt seinen Lauf.

Es gibt auch ein Morgen

und ich pass auf Dich auf.

Die Sonne bald für Dich scheinen,

und deine Seele erfreuen.

Musst nicht verzweifeln oder gar weinen,

gibt nichts zu bereuen.

Ich werde an Deiner Seite sein,

ich bin immer für Dich da.

Nehme Dir alle Last und Pein,

mache Deine Träume wahr.

Mein Schatz, Ich liebe Dich so sehr,

meine Liebe ist so groß.

Es wird von Tag zu Tag immer mehr,

bitte lass mich nicht los.

4.4.07 10:43


Adora quod incendisti, incende quod adorasti!!

Dieser Spruch trifft das Wochenende ja mal wieder voll.

Zuerst ruft mich mein allerbester Freund C. an(oder ich Ihn?) und erzählt mir von seinem Examen(Jura in Bayern!). Da schreibt er knapp 6 Punkte und ist im besten Drittel aller Studenten. Keine Frage, es gibt ja viele Hohlbratzen in diesem Lande, aber wohl kaum als bayerische Jurastudenten! Man kann ja hart benoten, muss es aber nicht. Bei seinem Eifer und seinen praktischen Fähigkeiten ist das ja wohl ein absoluter Scherz. Jetzt darf er zwar einen zweiten Versuch unternehmen seine Note zu verbessern, aber das kostet nehmen 3 Triliarden Nervenzellen auch mindestens so viele Sekunden Zeit zum Lernen. Gut, dass Du mit dem Rauchen aufgehört hast, da lebst Du ja auch länger. Nicht genug, kündigt Ihm auch noch seine Anwältin das Arbeitsverhältnis, weil er sich nicht an Arbeitsabsprachen gehalten hat. Mal dazu folgendes: Mein Rechtsempfinden mag ja dilletantischer Natur sein, aber wenn jemand Überstunden schiebt, während Frau Chefin Ihren fetten Arsch zwischen Golfplatz und Schützenverein bzw. CSU-Parteitreffen (ist in Bayern eh die gleiche Besetzungsliste) hin und her kutschiert, mag das mit den Überstunden zwar nicht absprachegemäß sein, aber ist ja wohl nicht ein Kündigungsgrund. Vielleicht war es natürlich auch die Frechheit sich halbtot mit dicker Erkältung eine Woche frei zu nehmen, um für die Prüfung zu lernen. Zeig ihr wo der Frosch die Locken hat und zerr Miss Piggy vor den Kadi! Du weisst doch:

Nemo me impune lacessit!

Okay, Cut, neue Szene, Berlin: Der ambitionierte zukünftige Zweitligist Hertha BSC Berlin, der nicht nur das unglaubliche Talent besitzt aus dem Nichts riesige Schuldenberge zu erschaffen, sondern die wohl unsympathisten Fans der Welt besitzt(ich bin selbst einer!) und die wohl arrogantesten Profis in der Bundesliga(klar Jungs der Marke Boateng, Fathi und wer auch immer; Ihr seid Deutschland und die Ronaldinhos der Zukunft, weil ihr mal nen Ball geradeaus geschossen habt und dann Nationalspieler geworden seit! Nehmt Euch mal ein Beispiel an Cottbus und kämpft, Ihr faulen Schweine!); dieser Verein entlässt seinen Trainer, der ehemals die Jungprofis betreut hat und stellt dafür den jetzigen Trainer der Jungprofis(vorletzter Platz der Regionalliga) und Trainer in den Neunziger Jahren bei Hertha(vor der erfolgreichen Zeit) ein. Unterstützt von einem ehemaligen Talentscout und Regionalligaspieler, dafür gehen ein gestandener Trainer und sein Assisten(ehemaliger Nationalspieler). Da hat man sich ja die geballte Fussballkompetenz ins Boot geholt. Aber keine Sorge, ist nur für 6 Spiele, dann kommt ein deutscher Trainer, der schon Titel gewonnen hat(Zitat C.: Wahrscheinlich ist er Sieger von Deutschland sucht den Superschiss geworden). Klar Jungs, Udo Lattek oder Erich Ribbeck oder Berti Vogts? Zum Kotzen, der Verein!

Alba Berlin, ein Verein, der einen als Berliner ausnahmsweise mal stolz macht, läuft der MVP der letzten Saison(also auf Fussball bezogen, der Titel, der nur noch Ballack der Saison heissen dürfte) davon, weil er nicht schnell genug wieder in das Team durfte. Dabei hat der Verein ihm nach einem Kreuzbandriss den Vertrag verlängert, obwohl nicht absehbar war, ob er je wieder richtig fit wird. Das ist wahre Dankbarkeit!

Privates: Nachdem ich den Kontakt zu einer Frau abgebrochen habe mit der ich vor geraumer Zeit eine lockere Beziehung gepflegt habe, bezeichnet Sie sich als meine Hure, die ich nur ausgenutzt habe. Wir hatten eine klare Absprache und ich habe Ihr nie Geld gegeben(Gott bewahre mich vor solch einer Dummheit), also ist Sie doch keine Hure. Schwamm drüber, ich habe meine Traumfrau gefunden.

 Bis bald

G. 

 

10.4.07 18:54





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung